Home Mitglieder Team RoCards Usermap Galerie x)

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to RoCards-Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Thursday, September 29th 2011, 1:25am

Fehlende Auflösungen bzw Monitor wird nicht erkannt

Momentan hab ichs mit den Problemen :D

Hab seit gestern nun meinen neuen Rechner, darin befindet sich eine NVidia GeForce 560 GTX.
Diese ist per DVI mit meinem TFT verbunden, Marke LG Flatron W2243T.

So, direkt nach der Installation von Windows 7 Home Premium 64 Bit und einrichten der Internetverbindung sprang mir der NVidia Manager mit einem Update der GraKa ins Gesicht.
Gesaugt und installiert. Dummerweise konnte ich nach wie vor nur eine Auflösung von maximal 1280x720 einstellen. Also Freund Google befragt, aber nix anständiges gefunden.
Nach langer rumsucherei konnte ich unter "Bildschirmauflösung -> Erweiterte Einstellungen -> Alle Modi auflisten" manuell die Auflösung auf 1920x1080 einstellen. Wie sich nun herausgestellt, gilt das allerdings nur für den Desktop und nicht für Spiele (wobei es bei WoW seltsamerweise geklappt hat. Vorher nur 1280er, danach konnte ich die 1920er wählen...).
Bei diversen Spielen getestet und zumindest grad vorhin im Vindictus Thread bestätigt bekommen, dass wohl Spiele nach wie vor den Monitor nicht richtig erkennen.
Bei Vindictus z.B. kann ich nur 4:3 als Verhältnis und 1024x768 als Auflösung wählen. Widescreen 16:9 etc wird nicht erkannt :/

Zwischenzeitlich ist mir heute auch noch aufgefallen, dass im Geräte Manager bei Monitor "Nicht PnP Monitor" angezeigt wurde. Durch Google erfahren, dass man es manuell ändern kann.
Da genau die Marke nicht vorhanden war in der Treiberliste hab ich zumindest mal die "PnP Monitor" Treiber installiert. Hat aber nicht wirklich viel gebracht.

Tja, und nun such ich grad wieder ewig rum, find aber nix, woran es liegen könnte. Btw, GraKa Treiber komplett deinstallieren, neustarten, Treiber wieder installieren hab ich auch schon versucht. Selbiges mit dem Monitor.

Help plox! :D

This post has been edited 1 times, last edit by "Kizz DeRose" (Sep 29th 2011, 1:29am)


Broken Star

Hero Poring

  • "Broken Star" is male

Posts: 1,779

Gilde: Legenda Aurea

  • Send private message

2

Thursday, September 29th 2011, 9:15am

Hat der Bildschirm ein Menü und ist da ddc/ci deaktiviert?
Wenn ja: Aktivieren, das erlaubt dem Monitor dem PC seine Auflösungen zu verraten.
farewell euRO
huhu fRO :bo:

3

Thursday, September 29th 2011, 11:54am

Ja, ein Menü hat er, aber so ne Einstellung find ich nicht.
Was ich bemerkt hab: drück ich auf den Knopf "Source", wirds kurz schwarz, dann kommt das Bild wieder und es steht oben rechts kurz "Digital". Soweit klar, ist ja auch über DVI angeschlossen.
Drück ich aber "Auto/Set" steht dort "Digital Video Input - No Access".

Ich schau auch grad nach nem Handbuch online.

Update:
Vorhin mal den LCD TV meines Dads getestet (er hat heute nen neuen bekommen), war aber nicht so toll, da er 66cm Diagonale hat und maximal nur ne 1360er Auflösung.
Da ich den nur analog mit VGA Kabel anschliessen konnte, dachte ich mir, ich teste nun mal den Monitor mit VGA...und siehe da, plötzlich wird er im Bildschirmauflösungsmenü einwandfrei mit Markenbezeichnung erkannt.
Und auch bei Vindictus hab ich nun die Auswahl für 16:9 und 1920x1080.

Gut, ist zwar nun "nur" analog, aber ehrlich gesagt seh ich da eh nicht so den riesigen Unterschied...zumindest bisher ^^

Aber danke für deine Hilfe =)

This post has been edited 1 times, last edit by "Kizz DeRose" (Sep 29th 2011, 1:29pm)


Broken Star

Hero Poring

  • "Broken Star" is male

Posts: 1,779

Gilde: Legenda Aurea

  • Send private message

4

Thursday, September 29th 2011, 4:43pm

Hm, Jo .. vieleicht war das DVI Kabel nicht voll belegt. Auch da gibt es Unterschiede.
Ehrlich gesagt hast Du auch keinerlei Nachteile über VGA. Das menschliche Auge kann die saubere Farbtrennung nur sehr selten erkennen, die Du bei digitaler Übertragung hast. :)
Viel Spaß beim Spielen.
farewell euRO
huhu fRO :bo:

5

Monday, October 3rd 2011, 10:48pm

Da ich keinen neuen Thread aufmachen mag schreib ich dit mal hier rein =)

Also ich habe meinen Rechner per HDMI derzeit am Fernseher angeschlossen, beim Desktop funktioniert dann auch Full HD (sprich 1920x1080) aber in spielen sind die immer ausserhalb, wenn ich den mit VGA an den TV anschliesse bekomm ich keine höhere auflösung als 1368(oder sowas) x iwas hin, auch per manueller einstellung sagt er mir das mein Bildschirm diese nicht unterstützt, kann ich da was machen? PS: Noname TV von Level

Broken Star

Hero Poring

  • "Broken Star" is male

Posts: 1,779

Gilde: Legenda Aurea

  • Send private message

6

Thursday, October 6th 2011, 12:42pm

1368 x 768 ist die Native Auflösung bei vielen HD Ready Fernsehern. Da ist nix zu machen.
Bei meinem Fernseher ist es genauso.
farewell euRO
huhu fRO :bo:

7

Friday, October 7th 2011, 2:04pm

Ja habs nun anders gemacht, hab über HDMI nun eine Auflösung von 1920x1060 (Per Nvidia Steuerung, bei 1080 gehts über den rand bei 1060 skaliert er richtig, wieso auch immer), jedoch muss ich meinen Rechner vor dem runterfahren wieder auf eine normale Auflösung setzen weil der Fernseher sonst bei einem Start des Rechners die 1920x1060 nicht erkennt und sagt kein Signal. Wieso auch immer, aber die immer umzustellen macht jetzt auch keine Arbeit und ich hab ne vernünftige Auflösung.

Broken Star

Hero Poring

  • "Broken Star" is male

Posts: 1,779

Gilde: Legenda Aurea

  • Send private message

8

Friday, October 7th 2011, 4:57pm

Beim Nvidia Treiber kann man Overdrive und Nvidia Skalierung aktivieren unter Auflösung.
Kann gerade nicht genau gucken weil ich hier mit Remotedesktop arbeite.
farewell euRO
huhu fRO :bo:

LePrau

99er Poring

  • "LePrau" is male

Posts: 2,020

Gilde: Amity forever / RnR

  • Send private message

9

Wednesday, October 12th 2011, 12:38pm

Ehrlich gesagt hast Du auch keinerlei Nachteile über VGA. Das menschliche Auge kann die saubere Farbtrennung nur sehr selten erkennen, die Du bei digitaler Übertragung hast.

Möcht ich etwas ergänzen, gerade bei hohen Auflösungen kann es über VGA zu störenden Geisterbildern oder unscharfen Kanten usw. kommen wenn das Kabel nicht höchstwertig ist oder der DA Wandler der Grafikkarte ein etwas "preiswerterer" ist.
Das fällt dann zumindest auf LCDs doch sehr auf. Auf Fernsehbildschirmen, die als Monitor verwendet werden (egal ob LCD oder nicht) bemerkt man die Effekte der analogen Übertragung allerdings eher selten.

1920x1080 auf einem Full-HD Display würde ich aber prinzipiell nicht mit VGA machen wollen :D
13.3.2014 Last Changes: added new Costumes

Broken Star

Hero Poring

  • "Broken Star" is male

Posts: 1,779

Gilde: Legenda Aurea

  • Send private message

10

Wednesday, October 12th 2011, 6:33pm

Nicht gut abgeschirmte Kabel sind generell ein Problem. Ok ,bei der digitalen Übertragung fällt es nicht so auf. Ab bestimmten Bitfehlerraten hat man einfach nur noch ein schwarzes Bild.
Aber generell sind VGA Kabel bis 2560 x 1440 Pixeln geignet (75 Hz). (vergleiche Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/VGA-Anschluss )
Bei einem Anschluß an einem LCD Monitor(VGA Anschluß) kommt es zudem zumeist auf die Qualität des Analog Digital Konverters an - der ist meistens das Problem.

Ich habe hier an einem 10M langen hochwertigen VGA Kabel (Goldene Kontakte, 2 fach geschirmt, Ringkerne an beiden Enden) einen LCD Fernseher angeschlossen bei Full HD (1080p) und weder Schlieren noch sonst irgentwelche Probleme.
Das einzige was mich zu HDMI treiben wird ist die integrierte Soundübertragung.
farewell euRO
huhu fRO :bo:

This post has been edited 1 times, last edit by "Broken Star" (Oct 12th 2011, 6:34pm) with the following reason: Rechtschreibfehler gefindet!


Similar threads